StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Eine Twilightgeschichte nach Breaking Dawn
 

Teilen | 
 

 Isla Aventa

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vampire of Darness

avatar

Anzahl der Beiträge : 28
Ewiges Alter : 20
Anmeldedatum : 03.02.12
Wesen : alles :D
Blutsvorliebe : alles :D
Laune : Immer gut

BeitragThema: Isla Aventa   Fr Aug 17, 2012 1:55 am




Forum | Regeln & Storyline | Gesuche | Reservierungen | Listen



Gelächter ist in einer Ecke des Flugzeuges zu hören, ruhiges Schweigen in der anderen. Die Passagiere der Aventa 13 stöpern entweder in mitgebrachten Lektüren, schauen sich das Boardmagazin an oder führen eine Unterhaltung mit ihrem Sitznachbarn. Alle erwarten den bevorstehenden Urlaub, den sie in einer knappen halben Stunde beginnen könnten.


Doch da passiert das Undenkbare. Ohne ein Anzeichen gerät die Maschine ins Schaukeln, aus den Lautsprechern sind nur noch beruhigend wirkenden Worte des Boardpersonals zu hören, die die Passagiere auf ihren Sitzen halten sollen. Die Stewardessen eilen flink zu ihren Sitzen und legen den Gurt um, bevor das Flugzeug nur noch mehr zu wackeln beginnt und seine Insassen in Angst und Schrecken versetzt.
Kurze Zeit scheint es ruhiger zu werden und alle atmen erleichtert auf. Plötzlich ist ein weiteres Ruckeln zu spüren und jeder, der den Blick aus dem Fenster wirft, kann sehen, dass ein Triebwerk langsamer und langsamer wird, bevor es schließlich ganz ausfällt.


"Kein Grund zur Panik. Eines unserer Triebwerke ist gerade ausgefallen, aber mit den restlichen drei lässt es sich sicher weiterfliegen.", hört man aus dem Lautsprecher schallen und sieht sich angsterfüllt an. Aber was für ein Zufall wäre das schon, wenn eines der anderen drei nun auch noch ausfallen würde und nur wenige Sekunden später trat genau dieser Umstand in Kraft. Das zweite Triebwerk fällt aus. Die Piloten im Cockpit sind damit beschäftigt, die Maschine unter Kontrolle zu bringen, sie wenigstens sicher landen zu können, egal wo, nur nicht im Wasser. Was keiner der Fluggäste weiß, dass der Funk schon lange ausgefallen ist, das Flugzeug somit einfach auf dem Bildschirm der Fluglotsen verschwunden ist und niemand ihre aktuelle Position kennt.


"Sehr geehrte Gäste, bitte bleiben Sie ruhig und auf Ihren Plätzen. Wir sind gezwungen, bei der nächsten Möglichkeit notzulanden.", die Piloten haben eine passende Insel ausgemacht, auf der sie die Maschine landen können und die ihnen erst einmal Zuflucht gewährt. Priorität ist nun, die Maschine ohne großen Schaden zu landen, bevor man sich Gedanken um das Ortungsproblem machen kann.
Sicher, aber nicht unversehrt kommt die Maschine schließlich im seichten Wasser vor dem Ufer der Insel zum Stehen und die Türen werden geöffnet. Die erschöpften Passagiere steigen aus, beginnen sich umzusehen und Fragen zu stellen, wann sie gerettet werden. Fragen, die jetzt noch niemand beantworten kann.


Die Geschehnisse sind jetzt einen Monat her und noch immer besteht keine Aussicht auf Rettung. Handys funktionieren nicht, die Nahrungsmittel werden so langsam knapp und einige haben schon begonnen, sich von den auf der Insel wachsenen Früchten zu ernähren. Keiner weiß, wann sie gerettet werden können, ein paar haben die Hoffnung schon aufgegeben. Die Insel, auf der die Maschine gestrandet ist, erhielt denselben Namen wie sie: Isle of Aventa.

Es sollte der schönste Urlaub ihres Lebens werden, nun wird er zum Überlebenskampf.


Shortfacts:
Reallife RPG
FSK 16
Ortstrennung
Erste Person Vergangenheit
Erfundene Charaktere
Code:
<p><center><table align="center" background="http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/hinter10.png"; border="1" bordercolor="#000000" cellspacing="10" width="420"><tr><td align="left" bgcolor="#CFB17C">
<center>
<a href="http://islaaventa.forumieren.com/" target="_blank"><img src="http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/covers10.png"/></a>
[url=http://islaaventa.forumieren.com/]Forum[/url] | [url=http://islaaventa.forumieren.com/f3-guidelines]Regeln & Storyline[/url] | [url=http://islaaventa.forumieren.com/f25-gesuche]Gesuche[/url] | [url=http://islaaventa.forumieren.com/t11-reservierungen]Reservierungen[/url] | [url=http://islaaventa.forumieren.com/f26-listen]Listen[/url]

<div style="height:300px;width:420px;border:1px solid #ccc;font:16px/26px Harrington;overflow:auto;"><color="black">
[img]http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/1sl10.png[/img]
Gelächter ist in einer Ecke des Flugzeuges zu hören, ruhiges Schweigen in der anderen. Die Passagiere der Aventa 13 stöpern entweder in mitgebrachten Lektüren, schauen sich das Boardmagazin an oder führen eine Unterhaltung mit ihrem Sitznachbarn. Alle erwarten den bevorstehenden Urlaub, den sie in einer knappen halben Stunde beginnen könnten.

[img]http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/sl210.png[/img]
Doch da passiert das Undenkbare. Ohne ein Anzeichen gerät die Maschine ins Schaukeln, aus den Lautsprechern sind nur noch beruhigend wirkenden Worte des Boardpersonals zu hören, die die Passagiere auf ihren Sitzen halten sollen. Die Stewardessen eilen flink zu ihren Sitzen und legen den Gurt um, bevor das Flugzeug nur noch mehr zu wackeln beginnt und seine Insassen in Angst und Schrecken versetzt.
Kurze Zeit scheint es ruhiger zu werden und alle atmen erleichtert auf. Plötzlich ist ein weiteres Ruckeln zu spüren und jeder, der den Blick aus dem Fenster wirft, kann sehen, dass ein Triebwerk langsamer und langsamer wird, bevor es schließlich ganz ausfällt.

[img]http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/sl310.png[/img]
"Kein Grund zur Panik. Eines unserer Triebwerke ist gerade ausgefallen, aber mit den restlichen drei lässt es sich sicher weiterfliegen.", hört man aus dem Lautsprecher schallen und sieht sich angsterfüllt an. Aber was für ein Zufall wäre das schon, wenn eines der anderen drei nun auch noch ausfallen würde und nur wenige Sekunden später trat genau dieser Umstand in Kraft. Das zweite Triebwerk fällt aus. Die Piloten im Cockpit sind damit beschäftigt, die Maschine unter Kontrolle zu bringen, sie wenigstens sicher landen zu können, egal wo, nur nicht im Wasser. Was keiner der Fluggäste weiß, dass der Funk schon lange ausgefallen ist, das Flugzeug somit einfach auf dem Bildschirm der Fluglotsen verschwunden ist und niemand ihre aktuelle Position kennt.

[img]http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/sl410.png[/img]
"Sehr geehrte Gäste, bitte bleiben Sie ruhig und auf Ihren Plätzen. Wir sind gezwungen, bei der nächsten Möglichkeit notzulanden.", die Piloten haben eine passende Insel ausgemacht, auf der sie die Maschine landen können und die ihnen erst einmal Zuflucht gewährt. Priorität ist nun, die Maschine ohne großen Schaden zu landen, bevor man sich Gedanken um das Ortungsproblem machen kann.
Sicher, aber nicht unversehrt kommt die Maschine schließlich im seichten Wasser vor dem Ufer der Insel zum Stehen und die Türen werden geöffnet. Die erschöpften Passagiere steigen aus, beginnen sich umzusehen und Fragen zu stellen, wann sie gerettet werden. Fragen, die jetzt noch niemand beantworten kann.

[img]http://i36.servimg.com/u/f36/17/26/13/07/sl510.png[/img]
Die Geschehnisse sind jetzt einen Monat her und noch immer besteht keine Aussicht auf Rettung. Handys funktionieren nicht, die Nahrungsmittel werden so langsam knapp und einige haben schon begonnen, sich von den auf der Insel wachsenen Früchten zu ernähren. Keiner weiß, wann sie gerettet werden können, ein paar haben die Hoffnung schon aufgegeben. Die Insel, auf der die Maschine gestrandet ist, erhielt denselben Namen wie sie: Isle of Aventa.

[b]Es sollte der schönste Urlaub ihres Lebens werden, nun wird er zum Überlebenskampf.[/b]</color></div>
<hd>
[b][u]Shortfacts:[/u][/b]
Reallife RPG
FSK 16
Ortstrennung
Erste Person Vergangenheit
Erfundene Charaktere</table>
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Isla Aventa
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Twilight :: Freunde & Schwestern :: Wanna Be? :: Anfragen-
Gehe zu: