StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin


Eine Twilightgeschichte nach Breaking Dawn
 

Teilen | 
 

 AMALIA VOLTURI

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Amalia Volturi

avatar

Anzahl der Beiträge : 47
Ewiges Alter : 20
Anmeldedatum : 02.02.12
Wesen : Vampir
Blutsvorliebe : Menschenblut
Laune : finde es heraus ;)

BeitragThema: AMALIA VOLTURI   Sa Feb 04, 2012 10:14 am



This is me: Amalia Volturi



Thats Me


Name: Amalia Leandra
Nachname: Volturi geb. Jones
Spitzname: Ama

Geburtstag: 14.02.346 n.Chr.
Geburtsort: London
Verwandlung: Wann war deine Verwandlung? 366 n.Chr.
Amalia Trainierte gerade in der Scheune ihres Vaters als ein Vampir sich von hinten anschlich sie Vergewaltigte und sie verwandelte.
Gebissen von? Einem Unbekannten Mann, der sie Vergewaltigt hat und dann verwandelt hat
Nahrung: Menschenblut
Gabe: Amalia hat zu nächst als Gabe, das Kämpfen. Sie ist stärker als jeder andere Vampir und ist nur sehr schwer zu besiegen. Jedoch liegt ihre Hauptgabe sind die Todesvisonen. Amalia kann sehen wenn jemand stirbt und kann auch jemanden Töten, mit nur einem Blick.

Lebenslauf: Amalia wurde 346 n.Chr. geboren. Es war sehr Kalt an diesem Abend und die Scheune in der Amalia auf die Welt kam war alles andere als sauber, doch Maria war heil froh als sie nach 15 Stunden die Geburt endlich hinter sich hatte. Die arme Maria musste die Geburt ganz alleine durchstehen den John hatte wenig Interesse daran seiner Frau zu helfen, den für solche Arbeit machte sich der Feine Herr Schmied die Hände nicht schmutzig.

Als Amalia gerade mal 10 Jahre alt war starb ihre Mutter an einer schweren Infektion. Der Vater, John, Kam nie darüber hin weg das seine geliebte Maria nun nicht mehr unter den Lebenden weihte. Von nun an musste Amalia den Platz ihrer Mutter einnehmen. Im Alter von 10 Jahren musste die Arme Kleine Amalia schon Kochen, ihren Vater versorgen und den Haushalt werfen.
362 n.Chr. als Amalia 16 Jahre alt war begann sie mit dem Kämpfen. Sie tat es meistens heimlich, weil ihr Vater so etwas niemals dulden würde, aber als der Krieg 363 n. Chr. Ausbrach, musste jeder Mann und jeder Junge in den Krieg ziehen, so auch der Vater von Amalia. Da er schon etwas älter war, war er auch nicht mehr so stark, was sich die anderen von nutzen machte, doch da hatte der alte Mann die Rechnung ohne seine Tochter gemacht. Amalia die mittlerweile schon 17 Jahre alt war Trainierte jeden Tag und gab sich als Jungen aus um sich in die Armee geschlichen.
Es war das Glück von John als seine Tochter ihm den Hintern rettete, doch er hasste seine Tochter für das was sie getan hatte. Es war eine Schande eine Frau als Kriegerin zu sehen und die meisten Männer schreckte es ab.
Im Alter von 18 Jahren, als Amalia gerade wieder in der Scheune trainierte wurde sie von einem Vampiren überfallen, der sie erst vergewaltigte und dann Verwandelte. Als er sie gebissen hatte verschwand er wieder in die Dunkelheit und Amalia war alleine mit ihrer Verwandlung.
Sie musste das ganz alleine durchstehen.
John, der das Laute geschrei aus der Scheune gehört hatte kam sofort in die Scheune gestürzt und sah gerade noch wie sich seine Tochter in ein Blutrünstiges Monster verwandelte.
Das erste was Amalia tat, nach dem sie ihre Augen geöffnet hatte, war ihren Vater zu töten. Sie hatte keine Kontrolle über ihren Körper oder über das was sie tat.

9 Monate später hielt Amalia ein kleines wundervolles Vampirbaby in der Hand. Sie konnte es kaum glauben, aber von diesem Tag an war Amalia Mutter und sie war eine wundervolle Mutter. Amalia die nun Vampir und Mutter war hatte die Leidenschaft fürs Kämpfen noch immer nicht verloren und sie entdecke ihre Gabe. Im Jahre 1940 kam ein Junger Mann auf sie zu und bezahlte sie dafür, seine Frau zu töten, ohne jegliche Spuren zu hinterlassen. Aus einem Mord wurde zwei aus zwei wurden 100derte.
Sie liebte ihren Job und sie konnte ihrer Tochter jeden Wunsch erfüllen, denn als Auftrags Killer verdient man nicht gerade wenig. Ihre Tochter und sie waren ein Herz und eine Seele, umso schlimmer war es für sie als Marcus sie tötete. Amalia kann bis heute nicht verstehen warum Marcus sich an ihrer Tochter vergehen konnte bzw wollte und sie konnte erst recht nicht verstehen wie er sie töten konnte.
Nun hatte Amalia alles verloren was sie jemals in ihrem hatte.
Sie wollte mit ihrem Leben Abschließen, doch da hatte sie die Rechnung ohne die Volturis gemacht. Gegen ihren Willen musste sie mit nach Volterra reisen und zu allem Elend wollten sie sie auch noch als eine von ihnen. Aro Empfand dies als die gerechte strafe für den Tod von Marcus.
Und da war auch noch der neue auf dem Platz von Marcus.
Wie würde es wohl mit den beiden weiter gehen?



this is my family portrait


Mutter: Maria Jones geb. Filipone †| 29 | Hausfrau | gut
Vater: John Jones † | 32 | Schmied | gut bis zu dem Tod von Maria

Geschwister: Keine

Sonstige: Camilla Jones † | 15 | Beruf | Beziehung zum Charakter


how to describe me


Aussehen: Amalia ist um die 1.70 cm groß und wiegt ca. 68 kg. Sie hat eine sehr sportliche Figur und nur einen kleinen Makel an ihrem Körper. Wäre sie ein Mensch könnte sie an einem Schönheitswettbewerb teilnehmen. Ihre Haare sind Schwarz, diese sie meistens offen trägt damit man ihrer Meinung nach ihre hässlichen Ohren nicht sieht. Ihre Augen waren früher hellgrün mit Gold. Heute sind sie Rubin Rot bis Schwarz.
Jedoch findet sich Amalia selbst nicht so schön. Ihre Brust war ihrer Meinung nach viel zu klein und die Ohren zu groß und einfach zu hässlich. Aber sie legte nicht sehr viel Wert darauf, denn sie hatte keinen Freund und musste auch keinem gefallen. Sie könnte sehr viel mehr aus sich machen. Ab und an mal Schminke tragen oder ein Kleid, doch sie findet solche Sachen unnötig. Aber Amalia versteht auch mit ihren Reizen zu spielen.
Wenn sie unterwegs ist verbirgt sie ihr Gesicht in der Kapuze mit gesenktem Kopf damit sie ja keiner ansieht, damit sie ihre Tarnung wahren kann, denn Amalia war lange Zeit ein Auftragskiller.


Gesinnung: Böse
Stärken:
+ Das Kämpfen
+ Selbstbewusst sein
+ ihre Gabe
+ Durchsetzungsvermögen

Schwächen:
- Menschenblut
- das Kämpfen
- Klaviermusik
- Luca Volturi

Charakterbeschreibung: Der Charakter von Amalia ist schwer zu beschreiben. Früher als sie das Leben noch nicht so sehr geprägt hatte, und sie noch kein Vampir war, war sie ein sehr fröhliches und immer stets lachendes Kinder, aber das änderte sich mit der Zeit. Als Amalia Vergewaltigt wurde und darauf hin auch Schwanger wurde, fing sie mit dem Kämpfen an. Als man sie zum Vampir machte, verstärkte sich die Kraft und die Leidenschaft fürs Kämpfen um das dreifache. Amalia wurde unbesiegbar und so gab sie sich als Jungen aus und kämpfte im Krieg nur um ihre Tochter zu schützen und ihr ein gutes Leben zu beschenken. Amalia ist eine Taffe Frau, die aber auch liebevoll sein kann.
Doch nun wo ihre Tochter getötet worden war von Marcus Volturi, wurde sie zu einer Furie die alles töten könnte was ihr in den Weg kam.



let me introduce myself


Probepost:
siehe Esme Cullen

behind the character


Alter:
18
Wie hast du hierher gefunden?
Gründerin
Avaperson:

Weitergabe von Set, Stecki oder Charakter?
Nein // Nein // Ja
Zweitcharaktere:
Esme Cullen
Regeln gelesen?: So fell the Lion in Love with the Lamp
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
AMALIA VOLTURI
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Twilight :: Vampire-
Gehe zu: